Besuch des Landesjugendsinfonieorchesters Hessen

Am 15.1. besuchten die drei vierten Klassen der ACS ein ganz besonderes Konzert in Hanau.

Das Landesjugendsinfonieorchester Hessen spielte für die Schüler des Main-Kinzig-Kreises ausgesuchte Stücke aus der Kinderoper 'Hänsel und Gretel' von Engelbert Humperdinck.

Die Schülerinnen und Schüler waren zuvor von ihren LehrerInnen im Musikunterricht auf die Inhalte des Konzertes vorbereitet worden, sodass sie einige Textpassagen mit den professionellen Sängerinnen mitsingen und mit Körperinstrumenten begleiten konnten.

Jens Weißmantel moderierte das vom Schulamt des Main-Kinzig-Kreises organisierte Konzert. Ihm gelang es, alle Schüler, in der bis auf den letzten Platz gefüllten Congresshalle, mitzureißen.
Er erklärte den interessierten Grundschulkindern die verschiedenen Instrumentengruppen des Orchesters und bat um Gehörproben der einzelnen Instrumente. Die jungen Musiker hatten Spaß daran, auch ihre Kontrabässe so hoch zu heben, dass alle im Saal sie gut sehen konnten und sie boten eindrucksvolle Klänge auf ihren jeweiligen Instrumenten.

Zum Abschluss des Konzertes durften die Schülerinnen und Schüler 15 Minuten dem Sinfonieorchester sowie den beiden jungen Sängerinnen zuhören und ließen es sich nicht nehmen, an den bekannten Stellen der Kinderoper mitzusingen.

Dank der finanziellen Unterstützung der Sparkasse Hanau und Gelnhausen war es möglich, dass die Kinder das Orchester in den Räumen des CPH erleben durften, was sicher einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat.