Weihnachtsmarkt in der Mittelgründauer Domäne

Auf Einladung der Jugendförderung Gründau e.V. nahmen Schülerinnen und Schüler der Klassen 8a und 9d mit den Lehrkräften Herr Müller-Karpe, Frau Horn und Frau Häfner der Anton-Calaminus-Schule am Weihnachtsmarkt in der Domäne in Mittelgründau teil.

Wie schon in den vergangenen Jahren stimmten die vielen Lichter, Kerzenschein, stimmungsvolle Musik,

ein Lagerfeuer und weitere Attraktionen im Innenhof und in den Gebäuden der Domäne alle Besucher auf ein friedvolles Weihnachtsfest ein.

Die Schülerinnen und Schüler boten den Mitarbeitern und ihren Familienangehörigen eines Gründauer Unternehmens, das die Anton-Calaminus-Schule seit vielen Jahren unterstützt, ein reichhaltiges Angebot an selbstgebackenen Weihnachtsplätzchen, selbstgefertigten KUBB-Spielen, Elche und Weichnachtsbaumanhänger aus Holz.

Auch die vor Ort selbstgemachten Crêpes fanden sehr großen Zuspruch.

Das stilvolle Ambiente und das Lob vieler Besucher begeisterten die Schülerinnen und Schüler, die gerne auch im nächsten Jahr wieder Teilnehmer dieser besonderen Veranstaltung sein möchten.

Die Klassen 8a und 9d wünschen ein glückliches neues Jahr!