Abschlussfahrt der Klassen 9c und 10b

Da das Schuljahr nun bald zu Ende ist, begaben sich die Klassen 9c und 10b zusammen mit Frau Beck, Frau Rode und Herrn Rotter vom 15.05. bis zum 19.05.2017 auf ihre letzte gemeinsame Klassenfahrt nach Hamburg.

Am Montag kamen wir entspannt mit dem ICE nach 4 Stunden Fahrt in Hamburg an. Nach einer kurzen Rast im Hotel begaben wir uns in die Innenstadt und erkundeten diese erst einmal selbst. Bei Sonnenuntergang gingen wir auf die Aussichtsplattform der "Elbphilharmonie", dem bekannten Konzerthaus von Hamburg.

Am Dienstag dann

wurden wir von einer Touristenführerin durch die Hafenstadt geführt. Leider waren wir dem typischen "Schietwetter“ ausgeliefert, denn es schüttete wie aus Eimern. Um uns abzutrocknen, liefen wir anschließend zur Europapassage, dem riesigen Einkaufszentrum, wo wir die Zeit zum Ausruhen nutzten und um gemütlich einkaufen zu gehen. Als Abschluss des Tages gingen wir in ein Spielcenter und durften uns dort mit Billard, Bowling oder Laser Tag vergnügen.

Mittwoch stand der Besuch des "Miniatur Wunderland" auf dem Programm. Fast die ganze Welt wird dort in Miniatur dargestellt. Für den Abend mussten wir uns für das bezaubernde Musical "Disney's Aladdin" im Theaterhaus "Neue Flora" umzuziehen. Das große Spektakel startete um 18:30 Uhr. Uns allen hat es sehr gefallen.

Donnerstag war der letzte Tag vor der Abreise und ein Besuch des "Hamburg Dungeon", des berühmten Gruselkabinetts, stand an. Schauspieler erzählen die "dunkle" Geschichte Hamburgs im Jahre 1842 auf spannende Weise, als wäre man selbst dabei gewesen. Danach fuhren wir mit einer Fähre zum Elbstrand.

Als Finale des letzten Tages hatten die Lehrer noch eine Überraschung für die beiden Klassen vorbereitet. Im Park "Planten und Blomen" lief eine Show mit riesigen Wasserfontänen. Dazu spielte klassische Musik wie "Schwanensee" oder "Der Nussknacker".

Am Freitag, dem Abreisetag, fuhren wir gegen 10 Uhr morgens mit dem ICE von Hamburg wieder zurück nach Gelnhausen, wo unsere Eltern schon warteten.

Wir, die Schüler der Klassen 9c und 10b, bedanken uns recht herzlich bei Frau Beck, Frau Rode und Herrn Rotter für die Gelegenheit, mit Ihnen nach Hamburg zu fahren.